Energiestatus messen und verbessern in München Schwabing

Meridiane, Energienetze des Körpers

Seit die Akupunktur bei uns als eine wissenschaftlich anerkannte Heilmethode in Deutschland Einzug hielt, kennen wir die Meridiane. Die Energiebahnen in unserem Körper, die an bestimmten Punkten nah an die Oberfläche der Haut treten. Werden sie stimuliert, können sie starke Wirkung auf unseren Gesundheitszustand erreichen.

 

 

Therapie- und Diagnoseverfahren

Vom Energiestatus zur Stimulierung der Meridiane. Diese Erkenntnisse wurden genutzt, um ein kombiniertes Therapie- und Diagnoseverfahren zu entwickeln: das merid Verfahren.

 

Durch die Messung der Signalstärke der unterschiedlicher Meridiane, die an Händen und Füßen gemessen werden, können wichtige Erkenntnisse über den Energiehaushalt des gesamten Körpers und einzelner Organe gewonnen werden - der Energiestatus. Das besondere an diesem Instrumentarium ist die Koppelung mit einer Behandlungsfunktionalität, die "Energielöcher" wieder auffüllen kann.

 

Sollten Dysfunktionen bestehen, können zentrale Meridianpunkte mit Infrarotsignalen stimuliert und dazu angeregt werden, ihre gesunde Funktionalität wieder zu erlangen und damit das Wohlbefinden zu steigern. Ein attraktiver Baustein im Rahmen einer ganzheitlichen Therapie, denn Energie bedeutet physische als auch psychische Vitalität, Kraft, Leistungsfähigkeit und Widerstandskraft.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt